Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Online-Seminare zur Fairen Woche 2021

Auch in diesem Jahr bietet das Team der Fairen Woche für Veranstalter*innen von Aktionen zur Fairen Woche verschiedene Online-Seminare an.

Diese versorgen Sie mit Tipps und Tricks zur Organisation von Aktionen zur Fairen Woche und vermitteln Ihnen Hintergrundwissen zum Fairen Handel und zum Jahresthema.

Alle Seminare zeichnen wir auf und stellen sie Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer Website zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Online-Seminaren finden Sie zeitnah auf dieser Webseite.

Online-Seminare zur Fairen Woche 2021 im Überblick

Online-Seminar 1: Faire Woche für Einsteiger*innen

Datum: Dienstag, den 20. April von 16:00 bis 17:00 Uhr
Referentin: Julia Lesmeister, Forum Fairer Handel e.V.

Sie haben sich bisher noch nicht an der Fairen Woche beteiligt und wollen nun wissen, was die Faire Woche ist, welche Ziele sie verfolgt und wie man sich beteiligen kann? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig.

Dieses Online-Seminar richtet sich gezielt an Faire Woche-Einsteiger*innen.

Zur Anmeldung

Online-Seminar 2: Jahresthema "Menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Wirtschaften"

Datum: Dienstag, 18. Mai von 16:00 bis 17:00 Uhr
Referent: Christoph Albuschkat, Weltladen-Dachverband

Jedes Jahr steht die Faire Woche unter einem Schwerpunktthema. 2021 widmen wir uns in Anlehnung an SDG 8 der Frage, welchen Beitrag der Faire Handel zu menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und nachhaltigem Wirtschaften leisten kann.
Menschenwürdige Arbeit ist ein Menschenrecht, das sich aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN-Charta (Artikel 23) ableitet. Die SDG der Vereinten Nationen zählen menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Wirtschaften zu einem der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Doch weltweit ist es um die Arbeitsbedingungen nicht gut bestellt. Millionen Menschen müssen unter unwürdigen und gefährlichen Arbeitsbedingungen schuften und verdienen dennoch nicht genug, um ihr tägliches Überleben zu sichern. Kinder werden ausgebeutet, ohne die Chance auf Bildung und eine bessere Zukunft zu haben. Insbesondere Menschen im Globalen Süden sind davon betroffen.

Dieses Seminar ist für alle geeignet, die sich vertiefend mit dem Jahresthema der Fairen Woche auseinandersetzen wollen.

Zur Anmeldung

Online-Seminar 3: Aktionsideen und Best Practice-Beispiele zur Fairen Woche 2021

Datum: Dienstag, 01. Juni von 16:00 bis 17:00 Uhr an.
Referent*innen: Christin Büttner, TransFair e.V. und Christoph Albuschkat, Weltladen-Dachverband e.V.

Sie wollen sich an der Fairen Woche beteiligen, haben aber noch keine konkrete Aktionsidee? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Wir stellen Ihnen verschiedene Aktionsideen vor, die zum großen Teil auch mit Abstand möglich sind, falls es die Pandemie-Lage erfordert. Unter anderem werden wir die Aktion Rallye für Zukunftsgestalter*innen in den Blick nehmen, aber auch kleinere Formate, die mit wenigen Ressourcen auskommen und dennoch wirksam sind.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die noch nach passenden Aktionsideen für die Faire Woche suchen.

Zur Anmeldung

Online-Seminar 4: Tipps zur (Online-)Kommunikation und zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Datum: Der Termin wird noch bekannt gegeben.
Referentinnen: Christin Bütter, TransFair e.V. und Lisa Niklas, Forum Fairer Handel e.V.

Dieses Seminar richtet sich an alle, die noch ein paar Tipps zu ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie zur Online-Kommunikation zur Fairen Woche erhalten wollen.