Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stimmen zur Fairen Woche

Seit 20 Jahren engagieren sich Menschen in ganz Deutschland während der Fairen Woche. Was ist ihre Motivation? Wir haben ein paar Stimmen gesammelt.

Magdalena Gassner, Weltladen in Hamburg:

"Als Weltladen können wir täglich – und besonders zur Fairen Woche – vom Stolz und der Würde unserer Handelspartner*innen im Globalen Süden erzählen. Ich engagiere mich, weil ich von einem selbstbestimmten Leben durch Fairen Handel überzeugt bin.“

Andreas Paul, Pfarrer, Pfarreiengemeinschaft Hillesheimer Land:

"Seit vielen Jahren engagiere ich mich im Rahmen der Fairen Woche. Menschen Anregungen zu einem gerechten und nachhaltigen Lebensstil zu vermitteln, erlebe ich dabei als bereichernd und sinnvoll. Gleichzeitig erlebe ich mein Engagement so als Teil einer großen Bewegung."

Semra Sofuoglu, Schülerin und Mitglied der Schülerfirma "bbz-fair4u" und Sprecherin des Schulteams "bbz-fair-mittler", Fairtrade-School Berufsbildungszentrum Grevenbroich:

"Für mich ist es wichtig zu wissen, dass ich durch den Kauf fairer Produkte die Menschen unterstützen kann, die in den Entwicklungsländern schwierige Lebens- und Arbeitsbedingungen erleiden müssen. Die Produktion von Kaffee, Bananen oder Schokolade ist mit sehr viel Arbeit verbunden und der Faire Handel setzt sich für menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen ein. Aus diesem Grund möchte ich gerne meine Mitschüler*innen bei der Fairen Woche davon überzeugen, sich für den Fairen Handel zu engagieren."

Team des Weltladen Dettingen:

"Die Faire Woche ist ein schöner Anlass, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und ihnen den Fairen Handel näherzubringen. Mit verschiedenen Aktionen können Veränderungen angestoßen und ein faires Miteinander gelebt werden."
 

Team des Weltladen Bremen:

"Für uns bietet die Faire Woche jedes Jahr aufs Neue die Chance, das Thema Fairer Handel einem größeren Personenkreis schmackhaft zu machen und das gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern im Bündnis Faire Woche Bremen. Durch diese Zusammenarbeit entstanden im Laufe der Jahre schon vielfältige Aktionsideen und Veranstaltungsformate."

Elke Rehwald-Stahl, Geschäftsführung Weltläden Weilburg:

"Wir veranstalten schon seit vielen Jahren Aktionen in der Fairen Woche, wie die Faire Kaffeetafel, Kochkurse mit öko-fairen Produkten oder Informationsveranstaltungen mit Produzent*innen. Auf diese Weise wollen wir auf Fairen Handel und seine Bedeutung für die Menschen im Globalen Süden wie im Globalen Norden aufmerksam machen. Wir wollen dazu beitragen ihn auszuweiten, damit er irgendwann zur Normalität wird."

Save the Date

Die nächste Faire Woche findet vom 16. bis 30. September 2022 statt.

Machen Sie mit! Ideen für Ihre eigene Veranstaltung zur Fairen Woche 2022 finden Sie in unserem Ideenpool.

Weitere Tipps zur Planung Ihrer Aktionen finden Sie hier.