Jugendgottesdienst

Gestaltet einen Jugendgottesdienst zum Thema Kleidung. Ihr könntet zum Beispiel einen Kleiderschrank in die Kirche stellen, eine Wäscheleine quer durch den Raum spannen oder eine lange Textilkette vom Kirchturm hängen lassen, um auf Euch aufmerksam zu machen.
Den Gottesdienst könnt ihr zum Beispiel zum Thema Klimagerechtigkeit halten und die Folgen der Fast Fashion Industrie als ein Beispiel dafür nehmen. Oder ihr sprecht über die schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeiter*innen.
Aktionsbeschreibung

Texte für eine Andacht könnten sein:
> Joh. 10,10 (Leben in Hülle und Fülle)
> Matthäus 6, 27ff. (Vom Sorgen – Die Blumen auf dem Felde)
Hier findet ihr einen Beispiel-Ablauf für eine solche Gottesdienst und hier einen Text zum Nachdenken.

Anzahl der benötigten Personen

Zur Vorbereitung werden ca. 5 Personen für ca. 2 Stunden benötigt. Zur Durchführung der Veranstaltung inkl. Auf- und Abbau werden 5 Personen für ca. 1 Stunden benötigt.

Die Veranstaltung ist für bis zu 100 Teilnehmer geeignet.

Informationen bereitgestellt von

https://exit-fast-fashion.de/

Kontakt: Miriam Albrecht
miriam.albrecht@ekvw.de
01522 7347645

ID 476

Fakten

Veranstaltungstyp
Gottesdienst

Produktyp
Textilien

Zielgruppe
Erwachsene
Schüler/innen Sek. 1
Schüler/innen Sek. 2
Studierende

Veranstalter
Jugendgruppe
Kirchengruppe

Veranstaltungsort
Kirchengemeinde

Kooperationspartner
Fair-Handels-Gruppe
Frauengruppe
Jugendgruppe
Kirchengruppe
Schule
Umweltgruppe

Budget

Zeitplan

Unfaires Sportspiel

Bei den derzeitigen Marktregeln haben die Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, welche keine Rücksicht auf Umwelt oder Menschenrechte…

Details

Postkarten-Aktion

Mit unserer Postkarten-Aktion wollen wir deutschen Modeunternehmen auf den Zahn fühlen, wie gut sie auf die Rechte der Arbeiter*innen in…

Details

Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.