Faire Woche Aktionsidee | Aktionsdatenbank | Mitmachen | Faire Woche

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Infostand mit Glücksrad

Die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt München war mit einem Aktionsstand auf dem Ökologischen Hoffest des städtischen Gutes Riem vertreten. Anlässlich der Neuauflage der bio-fairen Stadtschokolade hat sich dabei alles um das Thema Schokolade gedreht: ob Ausstellung, Glücksrad, Quiz oder Schokoparcour – für jede*n war etwas dabei. Wer sich nach dem Genuß der fairen Schokolade noch sportlich betätigen wollte, konnte sich beim Torwandschießen ausprobieren – natürlich mit fairen Bällen.
Aktionsbeschreibung

Das Ökologische Hoffest spricht insbesondere junge Familien an. Daher wurden verschiedene Mitmach-Angebote in den Infostand integriert: Die INKOTA-Ausstellung bot Hintergrundinformationen rund um das Thema Schokoladenproduktion. Eine erfahrene Pädagogin bot jüngeren Kindern im Rahmen eines Schoko-Parcours einen interaktiven Zugang zu dem Thema. Erwachsene und Kinder konnten außerdem am Glücksrad ihr Wissen auf die Probe stellen. Die bio-faire Stadtschokolade wurde zur Verkostung uns als Preis angeboten.
Darüber hinaus bot das Torwandschießen mit fairen Bällen die Möglichkeit mit interessierten Besucher*innen über das Thema faire Beschaffung der Kommunen ins Gespräch zu kommen.
Es war wirklich bermerkenswert - so etwas hatten wir bis dahin noch nicht erlebt: von 10 bis 18 Uhr war durchgehend (!) eine Menschenschlange am Stand, die an den Angeboten teilnehmen wollten (v.a. Glücksrad). Es wurden somit mehrere Hundert Menschen erreicht.

Herausforderung

sehr wetterabhängig

Anzahl der benötigten Personen

Zur Vorbereitung werden ca. 2 Personen für ca. 10 Stunden benötigt. Zur Durchführung der Veranstaltung inkl. Auf- und Abbau werden 4 Personen für ca. 10 Stunden benötigt.

Die Veranstaltung ist für bis zu 500 Teilnehmer geeignet.

Informationen bereitgestellt von

Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt München
vertreten durch:
Nord Süd Forum München e.V.
Raphael Thalhammer
r.thalhammer@nordsuedforum.de

ID 376

Fakten

Veranstaltungstyp
Beschaffungswesen
Fairtrade-Town
Infostand
Quiz
Stadtkaffee
Stadtschokolade

Produktyp
Bälle
Kaffee
Kakao
Schokolade

Zielgruppe
Erwachsene
Jugendliche
Kindergartenkinder

Veranstalter
Kommune/ Fairtrade- Town

Kooperationspartner
Fair-Handels-Gruppe
Weltladen

Budget

Kosten für Raummiete
120

Kosten für Verpflegung
keine

Kosten für Referent/innen
keine

Kosten für Dekoration
keine

Kosten für Materialien
€ 200 für Preise für das Glücksrad; € 100 (Ausleihe Torwand)

Zeitplan

Konzipierung der Aktion
ein halbes jahr vor der Aktion; fixer Zeitplan, den die Organisator*innen des Hoffestes vorgeben

Beginn Werbung
ab zwei Montage vorher

Banana-Fairday 2018

Verbraucherzentrale gibt Tipps rund um faire Bananen und Co mit Verkostung

Details

FairTour 2018

Im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche veranstaltet das EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt (ENSA) e.V. Straßenaktionen in verschiedenen...

Details