Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Faires Frühstück

Ein faires Frühstück als Möglichkeit, über Themen des fairen Handels ins Gespräch zu kommen.
Aktionsbeschreibung

Ein faires Frühstück ist eine einfache und leckere Möglichkeit, an der Fairen Woche teilzunehmen und um über Themen wie den fairen Handel und nachhaltige und faire Produktion ins Gespräch zu kommen. Laden Sie einfach ein paar Freunde zu sich nach Hause ein, fragen Sie in einem Cafe nach oder veranstalten Sie in einem Gemeinderaum ein Frühstück und genießen Sie zusammen die köstlichen Produkte, die der Faire Handel Ihnen bietet. Da könnte es dann fair gehandelten Kaffee, Kakao oder Tee geben, vorher vielleicht ein Gläschen "fairen" Orangensaft und aufs Brot kommt Honig aus dem Fairen Handel oder Sie bieten Ihren Gästen ein Müsli mit "fairen" Bananen an.

Anzahl der benötigten Personen

Zur Vorbereitung werden ca. 1 Personen für ca. 1 Stunden benötigt. Zur Durchführung der Veranstaltung inkl. Auf- und Abbau werden 1 Personen für ca. 2 Stunden benötigt.

ID 261

Fakten

Veranstaltungstyp
Fairer Brunch
Faires Frühstück
Stadtkaffee

Produktyp
Aufstriche
Bananen
Couscous
Gebäck
Geschirr
Gewürze
Honig
Kaffee
Kakao
Nüsse
Saft
Schokolade
sonstige Süßwaren
Tee
Trockenfrüchte
Zucker

Zielgruppe
Erwachsene
Senior/innen

Veranstalter
Betriebskantine
Kirchengruppe

Veranstaltungsort
Kirchengemeinde
Schule

Kooperationspartner
Betriebskantine

Budget

Kosten für Verpflegung
50€

Zeitplan

Konzipierung der Aktion
1 Woche

Fairer Filmabend

Filmabend mit den besten Kurzfilmen zum Thema fairer Handel

Details

Fair Flowers

Wanderausstellung zum Thema fair gehandelte Blumen

Details