Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zur Übersicht

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum: Ein Gegensatz? (Online-Workshop)

Bei Facebook teilen
Veranstaltung drucken
 
52064 Aachen
 

Die Faire Woche 2021 stellt das Sustainable Development Goal Nr. 8 (SDG Nr. 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum) in den Fokus.

Auch wir nehmen dieses Ziel darum in einem Online-Workshop genauer unter die Lupe: Wie können die zwei Aspekte Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum miteinander in Einklang gebracht werden? Ist das überhaupt möglich? Und welche Rolle kann der Faire Handel dabei spielen? Gemeinsam im Austausch mit unseren geschulten Referent*innen gehen wir diesen Fragen nach.

Für wen?
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten, die über die SDGs und vor allem SDG Nr. 8 reden möchten oder sich fragen, wie sie mit ihrem eigenen Handeln zu einer nachhaltigeren und besseren Welt beitragen können.

Wann?
Der Workshop findet am 15. September von 18 bis 19:30 Uhr online über Zoom statt.

Wie?
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis zum 14.09. per Mail an presse@aachener-weltladen.de möglich. Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting.

Die Veranstaltung wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Kategorien: Aktion zu den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs), Online-Aktivität

Veranstaltungsort:
Weltladen Aachen
Jakobstr. 9
52064 Aachen
Kontaktinformationen:
Weltladen Aachen e.V.
Freya Willicks
presse@aachener-weltladen.de
https://weltladen-aachen.de/home.html
Termine:
15.09.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr