Zurück zur Übersicht

Workshop “Der Mode auf der Spur” – Actionbound in der Tübinger Innenstadt

Bei Facebook teilen
Veranstaltung drucken
 
72070 Tübingen
 

Wie entsteht Stoff und was für unterschiedliche Rohstoffe können für Kleidung verwendet werden? Was sind faire Arbeitsbedingungen und was ist unsere Rolle als Konsument*in? Was ist schön und angesagt?

Im Rahmen der FAIRstrickt-Aktionswochen zu den Fairen Wochen 2022 unter dem Motto “Fair steht dir” bieten wir einen öffentlichen Actionbound „Der Mode auf der Spur“ an:

Der Actionbound führt zu verschiedenen Orten in Tübingen, an denen Antworten auf diese Fragen gefunden werden können und stößt Diskussionen an. Der Actionbound besteht aus mehreren Stationen, die verschiedenste Themen entlang
der textilen Kette aufgreifen und Alternativen zu Fast Fashion aufzeigen. So können zum Beispiel in einer Handweberei die Spieler*innen das Weben ausprobieren und werden über ein Interview mit einer Weberin aus Indien und den
dortigen Arbeitsbedingungen verknüpft. An einem symbolischen Ort für politische Kundgebungen wird politisches Engagement in Solidarität mit Menschen in der Textilproduktion thematisiert. Im Fairtrade-Shop lernen die Spieler*innen die Prinzipien des fairen Handels kennen und in einem Öko-fairen Kaufladen wird
die Vielfalt an Materialien entdeckt, ertastet und diskutiert, welches Material am nachhaltigsten ist.

Termin: Dienstag, 27. September | 14:30–18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Innenstadt, Treffpunkt Stadtbücherei
Anmeldung: bis 20.09. über anmeldung@epiz.de (Betreff: Actionbound)
Der Workshop ist kostenlos

Als Gruppe auf multimediale Erlebnistour gehen – auch außerhalb der FAIRstrickt-Wochen für alle Gruppen im pädagogischen Kontext buchbar

Begibt man sich auf die Spur der globalen Modeindustrie lässt sich so einiges in Tübingen entdecken. Das Programm „Bildung trifft Entwicklung“ im EPiZ Reutlingen hat den Actionbound „Der Mode auf der Spur“ entwickelt. Ein Actionbound ist eine Rallye mit Smartphone oder Tablet, die durch vielfältige Spielelemente wie Medieninhalte oder Quiz zu einer multimedialen Erlebnistour wird. Spielen könnnen die digitale Schnitzeljagd Aktionsgruppen, Schüler:innen ab Klasse 7 und Studierende (max. 25 Personen) in ca. 3 Stunden. Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie mir Ihrer Gruppe den Actionbound spielen wollen: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de | Telefon 07121 9479981

Wir beraten Sie gerne dabei, wie der Actionbound in Ihren Unterricht oder ihre Veranstaltung eingebettet sein kann.

Bildquelle: Epiz Reutlingen

Kategorien: Stadtrallye, Veranstaltung von/mit Kommunen/ Fairtrade-Towns

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Tübingen
Nonnengasse 19
72070 Tübingen
Termine:
27.09.2022, 14:30 bis 18:00 Uhr

Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.