Zurück zur Übersicht

Schokolade in Gefahr? Fairer Handel und Klimagerechtigkeit im Fokus

Bei Facebook teilen
Veranstaltung drucken
 
87764 Legau
 

Die Klimakrise bedroht den Kakaoanbau und damit auch unsere geliebte Schokolade! Das ist auf vielen Ebenen ungerecht! Die, die am wenigsten für die Klimakrise können, sind am meisten betroffen. Entlang der Lieferketten verdienen aber diejenigen am meisten, die sehr viel dafür können.

Darüber wollen wir gemeinsam mit Vertreterinnen der Kakao-Kooperative COOPROAGRO aus der Dominikanischen Republik diskutieren. Wir wollen über die Machtkonzentration in Lieferketten sprechen, über das, was sich im Kakaoanbau und in Handelsbeziehungen ändern muss und darüber, wie der Faire Handel zu mehr Klimagerechtigkeit beitragen kann.

Seid dabei und lasst uns gemeinsam für eine faire und nachhaltige Zukunft einstehen!

Referent*innen: Matthias Fiedler, Forum Fairer Handel, Rossy Then Tejada und Marisol Villar Batista, COOPROAGRO – Dominikanische Republik

Kategorien: Aktionen zum ökologischen Hand- und Fußabdruck, Fest/ Festival, Veranstaltung mit klarem Klimabezug, Veranstaltung mit Produzent*innen/Handelspartnern, Vortrag/ Podiumsdiskussion

Veranstaltungsort:
Rapunzel Naturkost - Yoga Studio Rapunzel Welt
Rapunzelstraße 1
87764 Legau
Kontaktinformationen:
RAPUNZEL NATURKOST GmbH
Felix Grosch
felix.grosch@rapunzel.de
Telefon: +49 8330 529-1349
https://www.rapunzel.de
Termine:
22.09.2024, 14:00 bis 15:00 Uhr

Cookies & Drittinhalte

Tracking (Matomo)
Social Media Feeds (juicer.io)
Google Maps
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Speichern Alle akzeptieren