Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zur Übersicht

Vortrags- und Diskussionsabend: Fairer Handel im Kaffeeanbau

30167 Hannover
 

Im Rahmen der Fairen Woche 2019 mit dem Motto „Geschlechtergerechtigkeit“ lädt der Kirchliche Entwicklungsdienst (KED) und das Hochschulbüo für Internationales der Leibniz Universität Hannover zu einem Vortragsabend mit Frau Olga Alvarado, Kaffeeproduzentin aus Honduras, und Frau Jaquelina Vivanco, Vertreterin des Produzentennetzwerkes „CLAC“ in Mexico, ein.

Die Gäste berichten über die Herausforderungen im Kaffeeanbau und erläutern aus erster Hand wie der Faire Handel u.a. zur Einkommenssicherung und zum Klimaschutz beitragen kann. Auch die Rolle von Frauen im Fairtrade-System wird vorgestellt.

Der Abend soll ebenfalls zum Austausch und Diskutieren einladen.

Kategorien: Veranstaltung mit Produzent*innengästen/Handelspartnern

Veranstaltungsort:
Seminarraum des Hochschulbüros für Internationales (HI, Leibniz Universität Hannover)
Welfengarten 1A
30167 Hannover
Kontaktinformationen:
Kirchlicher Entwicklungsdienst der ev.-luth. Landeskirchen in Braunschweig und Hannovers (KED)
https://www.ked-niedersachsen.de/