Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zur Übersicht

Segelschokolade - Kleinbauern und die Auswirkungen von Klimawandel und Corona

70174 Stuttgart
 

Bei der Abschlussveranstaltung der Reihe »Agenda 2030 in Aktion!« des Agenda 2030-Bündnisses »mEin Stuttgart – mEine Welt« geht es um die Auswirkungen von Klimawandel und Corona auf Kooperativen des Fairen Handels, z.B. in Ecuador, Kolumbien und Peru sowie um den Transport der fairen Produkte. Was sich hinter »Segelschokolade« und »Segelkaffee« verbirgt, und was das Agenda 2030 Bündnis und sein Engagement im Hinblick auf die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele in Stuttgart tut, erfahren Sie an dem Abend.
KOOPERATION: Weltladen Stuttgart an der Planie und Agenda 2030 Bündnis »mEin Stuttgart – mEine Welt«; Evang. Bildungszentrum Hospitalhof
REFERENT: Frank Herrmann, Sachbuchautor, Nachhaltigkeits-Experte und Lateinamerika-Kenner
Kostenbeitrag entfällt

Kategorien: Aktion zu den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs), Vortrag/ Podiumsdiskussion

Veranstaltungsort:
Hospitalhof Stuttgart
Büchsenstr. 33
70174 Stuttgart
Kontaktinformationen:
Weltladen an der Planie
Helge Gumpert
h.gumpert@weltladen-planie-stuttgart.de
Telefon: 0711/76 10 32 31
http://weltladen-planie-stuttgart.de/