Carrotmob im Weltladen Pankow

13187 Berlin
 

Im Rahmen der Aktion Carrotmob@Faire Woche 2018 laden Schüler*innen der evangelischen Schule Köpenick am 14. September zu einem Carrotmob in den Weltladen Berlin Pankow ein. Für den Carrotmob haben sie in Eigenregie ein vielfältiges Programm mit u.a. leckerem Essen, einer Diskussionsrunde mit Produzentengästen aus dem Globalen Süden und viel Raum für den Austausch über den Fairen Handel und Klimawandel auf die Beine gestellt.
Sie haben dort auch die Gelegenheit, mit Produzent*innen von Quinoa, Kaffee und Zucker ins Gespräch zu kommen. Sie können Ihnen aus erster Hand davon berichten, wie der Klimawandel sich in Bolivien, Nicaragua und Peru auswirkt und wie der Faire Handel sie unterstützt. Für die kleinen Klimaschützer*innen wird es Spiele geben.

Die Schüler*innen des Leistungskurses Geografie der evangelischen Schule Köpenick haben sich im Vorfeld intensiv mit dem Fairen Handel, Klimawandel sowie konkreten Maßnahmen für den Klimaschutz auseinandergesetzt. Nun können sie die Theorie in konkretes Engagement umsetzen und erleben, dass ihre kreativen Ideen etwas bewirken können. Denn 50 % des Gewinns des Weltladen Pankows an diesem Tag werden in Klimaschutzmaßnahmen investiert.

Kategorien: Carrotmob

Veranstaltungsort:
Weltladen Pankow
Breite Straße
13187 Berlin
Kontaktinformationen:
Forum Fairer Handel e.V.
Julia Lesmeister
j.lesmeister@forum-fairer-handel.de
Telefon: 030 275 96 270
www.fairewoche.de